Nächster Gottesdienst am Morgen

So. 03.03.2024 | 10:00 - 11:30 Uhr

Nächster Gottesdienst am Abend

So. 24.03.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr

«Der Höhepunkt ist unser wöchentlicher Gottesdienst am Sonntag.
Tiefgang auf ansprechende und kreative Art.»

Wöchentliche Gottesdienste

Hier laufen alle Fäden zusammen: Wir treffen uns jeden Sonntag um 10:00 Uhr als ganze Kirche, begegnen Gott und freuen uns gemeinsam am Leben. Du bist jederzeit herzlich eingeladen, in einem unserer Gottesdienste vorbeizuschauen. Dabei gibt es nichts zu beachten — du kannst so kommen, wie du bist. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Kinder- und Jugendprogramm

0 bis 4 Jahre

Für unsere Kleinsten bieten wir jeweils während den Gottesdiensten eine Kinderhüeti an.

Ab 4 Jahren bis zur 7. Klasse

glow Kigo ist der Kindergottesdienst der seetal chile. Er findet ebenfalls parallel zu den Gottesdiensten im Jugendhaus statt.

Ab der 8. Klasse

Jugendliche ab der 8. Klasse sind herzlich in unseren Gottesdiensten willkommen!

Übersetzung / Translation

Unsere Gottesdienste werden original in Mundart gesprochen. Du hast aber die Möglichkeit, in einer übersetzten Sprache live mitzuhören. Dazu benötigst du lediglich dein Smartphone und Kopfhörer. Gerne sind vor Ort Leute bereit, die dich instruieren.

Zur Zeit bieten wir Übersetzungen zum Hören in folgenden Sprachen an:
de_DE Hochdeutsch,  en_GB Englisch

Weitere Informationen dazu findest du hier: translation.seetal-chile.ch

Gottesdienst am Abend

Einmal im Monat treffen wir uns zusätzlich am Abend zu einem «schlicht und ergreifenden» Gottesdienst. Schlicht und ergreifend deshalb, weil diese Gottesdienste weniger aufwändig produziert, dafür umso persönlicher daherkommen. Dies soll dadurch erreicht werden, dass einzelne Menschen aus unserer Mitte erzählen, wie sie in ihrem Alltag Gott erleben. Im Lobpreisteil beten wir gerne für einzelne Menschen, sei es um Heilung oder um einen besonderen Segen. Die Gottesdienste am Abend werden nicht über Livestream ausgesendet.

Nächste Termine

So. 24.03.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr
So. 28.04.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr
So. 26.05.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr
So. 23.06.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr
So. 18.08.2024 | 19:00 - 20:30 Uhr

Themenserie 2024

«Folge du mir nach»

Es gibt immer etwas oder jemanden in unserem Leben, der unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht – ähnlich wie bei einem Unfall am Strassenrand, wo wir nicht wegsehen können.

«Folge du mir nach», dies war die damalige Einladung von Jesus an Petrus, welche auch heute an alle von uns gerichtet ist und unsere volle Aufmerksamkeit fordert. Ist Jesus nur eine Option unter vielen? Nein, ihm nachzufolgen, ist die einzige Entscheidung, die sich wirklich lohnt! Wenn wir dies tun, erlangt unser Leben tiefen Sinn, grosse Bedeutung und eine ewige Dimension. Es ist aber auch wahr, dass uns die Nachfolge Jesu etwas kostet – unser ganzes Leben. Folge du Jesus nach! Es ist das Beste, was dir je widerfahren kann.

Letzte Predigten

Nachfolge bedeutet, auf Gott zu hören – aber wie?

Nachfolge bedeutet, auf Gott zu hören – aber wie?

Cédric Brügger | 25.02.2024
Auf Gott zu hören ist eine Grund­vor­aus­set­zung für einen Nach­fol­ger von Jesus Chris­tus. Doch wie hören wir Gott? Drei gute Mög­lich­kei­ten Gott zu hören sind das Gebet, Bibel­le­sen und Stil­le. Sie allein garan­tie­ren noch nicht, dass wir Gott hören, aber die Wahr­schein­lich­keit ist gross, dass ich Got­tes Impul­se für mein Leben dadurch wahr­neh­me, erken­ne und spü­re. Auf Gott zu hören, bedeu­tet in vie­len Fäl­len auch zuerst ein­mal ein Ja zu sei­ner eige­nen Geschich­te, sei­nem Leben mit all den natür­li­chen Gren­zen zu haben. Obwohl hören und tun zusam­men­ge­hö­ren, fängt vie­les auch mit dem Sein vor Gott an, ins­be­son­de­re dem still sein vor Gott.
Predigt vom 25.02.2024

Nachfolge bedeutet, auf Gott zu hören – aber wie?

Folge du mir nach
Cédric Brügger
Cédric Brügger
Pastor der seetal chile
Auf Gott zu hören ist eine Grund­vor­aus­set­zung für einen Nach­fol­ger von Jesus Chris­tus. Doch wie hören wir Gott? Drei gute Mög­lich­kei­ten Gott zu hören sind das Gebet, Bibel­le­sen und Stil­le. Sie allein garan­tie­ren noch nicht, dass wir Gott hören, aber die Wahr­schein­lich­keit ist gross, dass ich Got­tes Impul­se für mein Leben dadurch wahr­neh­me, erken­ne und spü­re. Auf Gott zu hören, bedeu­tet in vie­len Fäl­len auch zuerst ein­mal ein Ja zu sei­ner eige­nen Geschich­te, sei­nem Leben mit all den natür­li­chen Gren­zen zu haben. Obwohl hören und tun zusam­men­ge­hö­ren, fängt vie­les auch mit dem Sein vor Gott an, ins­be­son­de­re dem still sein vor Gott.
Weiterlesen
Abraham – Prototyp eines Nachfolgers

Abraham – Prototyp eines Nachfolgers

Matthias Altwegg | 18.02.2024
Abra­ham hör­te auf Got­tes Reden und war bereit, sich auf den Weg zu machen. Er ver­liess das Gewohn­te und such­te bis­her unbe­kann­tes Neu­land auf. Die­se Beweg­lich­keit bewahr­te er sich, weil sich sein Noma­den­le­ben in einer inner­li­chen Hal­tung der Frei­heit nie­der­schlug. Er war­te­te auf die neue Welt Got­tes als ulti­ma­ti­ven Ort der Glückseligkeit.
Predigt vom 18.02.2024

Abraham – Prototyp eines Nachfolgers

Folge du mir nach
Matthias Altwegg
Matthias Altwegg
Pastor der seetal chile
Abra­ham hör­te auf Got­tes Reden und war bereit, sich auf den Weg zu machen. Er ver­liess das Gewohn­te und such­te bis­her unbe­kann­tes Neu­land auf. Die­se Beweg­lich­keit bewahr­te er sich, weil sich sein Noma­den­le­ben in einer inner­li­chen Hal­tung der Frei­heit nie­der­schlug. Er war­te­te auf die neue Welt Got­tes als ulti­ma­ti­ven Ort der Glückseligkeit.
Weiterlesen
Der selbstgewählte Weg aus der Komfortzone

Der selbstgewählte Weg aus der Komfortzone

Harry Graf | 11.02.2024
Jeder Mensch möch­te im Leben glück­lich wer­den. Doch wie geht das. Mache ich mich selbst glück­lich, fol­ge ich jeman­dem oder etwas nach? Liest man den Bericht von Pau­lus, scheint sei­ne Nach­fol­ge vor­der­grün­dig wenig ver­heis­sungs­voll: Schwach­heit, Miss­hand­lun­gen, Nöte, Ver­fol­gun­gen, Ängs­te beglei­ten sei­nen Weg. Die­se hal­ten ihn aber aus zwei Grün­den nicht ab. Im Gegen­teil – er wählt den Weg aus sei­ner Kom­fort­zo­ne, weil er einer­seits in sei­ner Schwach­heit Chris­tus selbst erlebt und ande­rer­seits zum Bot­schaf­ter der fro­hen Bot­schaft, von Erlö­sung, Frie­den und Freu­de wird.
Predigt vom 11.02.2024

Der selbstgewählte Weg aus der Komfortzone

Folge du mir nach
Harry Graf
Harry Graf
Gastprediger in der seetal chile
Jeder Mensch möch­te im Leben glück­lich wer­den. Doch wie geht das. Mache ich mich selbst glück­lich, fol­ge ich jeman­dem oder etwas nach? Liest man den Bericht von Pau­lus, scheint sei­ne Nach­fol­ge vor­der­grün­dig wenig ver­heis­sungs­voll: Schwach­heit, Miss­hand­lun­gen, Nöte, Ver­fol­gun­gen, Ängs­te beglei­ten sei­nen Weg. Die­se hal­ten ihn aber aus zwei Grün­den nicht ab. Im Gegen­teil – er wählt den Weg aus sei­ner Kom­fort­zo­ne, weil er einer­seits in sei­ner Schwach­heit Chris­tus selbst erlebt und ande­rer­seits zum Bot­schaf­ter der fro­hen Bot­schaft, von Erlö­sung, Frie­den und Freu­de wird.
Weiterlesen

Livestream

Alle unsere Gottesdienste können auch per Livestream miterlebt werden. Dadurch wollen wir möglichst vielen Menschen die Möglichkeit bieten, in Berührung mit der guten Nachricht von Jesus Christus zu gelangen.

Schau doch mal vorbei!

Jeden Sonntag um 10:00 Uhr auf live.seetal-chile.ch oder auf unserem YouTube-Kanal.