Gottesdienst am Abend

Gottesdienst am Abend

Matthias Altwegg | 05.07.2024
Sie war ein hoffnungsloser Fall. Die Ärzte haben sie aufgegeben. Sie selbst hat sich aufgegeben. Die körperlichen und seelischen Schmerzen waren unerträglich. CS erzählt in diesem Gottesdienst, dass Gott sie nicht aufgegeben hat, sondern mit ihr durch einen eindrücklichen Heilungsprozess ging. Während dem Lobpreisteil werden wir speziell um Heilung von Krankheiten sowie für alle anderen…
{detail-content}
Tagesausflug in die Innerschweiz

Tagesausflug in die Innerschweiz

Matthias Altwegg | 24.06.2024
Dieser Ausflug mit einer Schifffahrt auf dem Zugersee und Mittagessen direkt am Ägerisee wird begeistern – sowohl landschaftlich, gemeinschaftlich und kulinarisch. Das Team Generation+ lädt die ganze Kirche sowie deren Freunde ein, an diesem Tag Teil der Reisegruppe zu sein. Wir fahren mit dem Car nach Zug. Am Quai besteigen wir ein Schiff, das uns…
{detail-content}
Einander kennenlernen

Einander kennenlernen

Matthias Altwegg | 17.06.2024
Der Kennenlern Morgen ist ein Anlass, der zwei Aufgaben erfüllen soll: Für noch unschlüssige Leute soll dies eine Grundlage für eine gute Entscheidung liefern und für Leute, die sich bereits für die seetal chile entschieden haben, soll der Event helfen, besser in unsere Kirche hineinzufinden. Damit dies geschehen kann, stellen wir uns als Gemeindeleitung und Angestellten Team…
{detail-content}

Schön, dass du da bist!

Bei uns bist du nicht ein Gesicht unter vielen anderen! Wir wünschen uns, dass du dich bei uns schnell heimisch fühlst.

Gerne stellen wir uns hier vor und zeigen dir unseren Herzschlag. Du hast die Möglichkeit, jederzeit unverbindlich bei uns vorbeizuschauen und dich über aktuelle Angebote zu informieren.

10h-Gottesdienst

Wir treffen uns jeden Sonntag zu einem kreativen Gottesdienst mit Tiefgang.

Livestream

Unsere Gottesdienste kannst du von Zuhause live mitverfolgen.

Ehrliche Beziehungen bauen Brücken und führen zu einem Leben von grosser Qualität!

Matthias Altwegg im Gespräch

Matthias Altwegg

Pastor

Die seetal chile soll ein Lebensraum sein, in dem Menschen aufatmen können, begeistert werden und mit begründeter Hoffnung in den Alltag zurückkehren. Dank Gottes Treue und Liebe ist die Zukunft eines jeden Menschen besser als seine Vergangenheit. Das ist doch eine gute Botschaft!

Aktuelle Predigten

Du kannst (nicht) immer gewinnen

Du kannst (nicht) immer gewinnen

Matthias Altwegg | 14.07.2024
Die Wüs­ten­wan­de­rung des Vol­kes Isra­el zwi­schen Ägyp­ten und dem Ver­heis­se­nen Land ist ein Bild für die Nach­fol­ge Jesu. Als die Israe­li­ten auf die feind­li­chen Ama­le­ki­ter tra­fen, konn­ten sie durch eine zwei­glei­si­ge Stra­te­gie den Sieg errin­gen: Gebet und Angriff. Mit die­ser Stra­te­gie wird ein Nach­fol­ger von Jesus eben­falls in der Aus­ein­an­der­set­zung mit sei­nen Her­aus­for­de­run­gen sieg­reich sein.
Predigt vom 14.07.2024

Du kannst (nicht) immer gewinnen

Folge du mir nach
Matthias Altwegg
Matthias Altwegg
Pastor der seetal chile
Die Wüs­ten­wan­de­rung des Vol­kes Isra­el zwi­schen Ägyp­ten und dem Ver­heis­se­nen Land ist ein Bild für die Nach­fol­ge Jesu. Als die Israe­li­ten auf die feind­li­chen Ama­le­ki­ter tra­fen, konn­ten sie durch eine zwei­glei­si­ge Stra­te­gie den Sieg errin­gen: Gebet und Angriff. Mit die­ser Stra­te­gie wird ein Nach­fol­ger von Jesus eben­falls in der Aus­ein­an­der­set­zung mit sei­nen Her­aus­for­de­run­gen sieg­reich sein.
Weiterlesen
Grosszügigkeit

Grosszügigkeit

Cornelia Roth | 07.07.2024
Die Sor­ge selbst zu kurz zu kom­men und nicht genug zu haben, kann uns dar­an hin­dern, ein gross­zü­gi­ges Leben zu füh­ren. Die­se Sor­gen kom­men nicht sel­ten davon, dass wir geblen­det von irdi­schen Reich­tü­mern den Blick für die himm­li­schen Reich­tü­mer, mit denen wir geseg­net sind, ver­lie­ren. Gross­zü­gi­ges Geben ist Aus­druck dafür, dass wir uns der über­rei­chen Ver­sor­gung und dem gött­li­chen Segen in unse­rem Leben bewusst sind und es hilft unse­rem Her­zen in die­sem Glau­ben und dem Ver­trau­en auf Gott zu wachsen.
Predigt vom 07.07.2024

Grosszügigkeit

Folge du mir nach
Cornelia Roth
Cornelia Roth
Die Sor­ge selbst zu kurz zu kom­men und nicht genug zu haben, kann uns dar­an hin­dern, ein gross­zü­gi­ges Leben zu füh­ren. Die­se Sor­gen kom­men nicht sel­ten davon, dass wir geblen­det von irdi­schen Reich­tü­mern den Blick für die himm­li­schen Reich­tü­mer, mit denen wir geseg­net sind, ver­lie­ren. Gross­zü­gi­ges Geben ist Aus­druck dafür, dass wir uns der über­rei­chen Ver­sor­gung und dem gött­li­chen Segen in unse­rem Leben bewusst sind und es hilft unse­rem Her­zen in die­sem Glau­ben und dem Ver­trau­en auf Gott zu wachsen.
Weiterlesen
Der TOP Mahlzeitendienst

Der TOP Mahlzeitendienst

Matthias Altwegg | 30.06.2024
Nach­dem sich die Israe­li­ten bei ihrem Anfüh­rer Mose über man­geln­des Essen beklag­te hat­ten, rich­te­te Gott den welt­weit bes­ten und zuver­läs­sigs­ten Mahl­zei­ten­diens­te mit täg­li­chen Lie­fe­run­gen ein. Ein­zi­ge Aus­nah­me war der Sab­bat. Doch da am Tag vor­her zwei Por­tio­nen anka­men, tat dies der Ver­sor­gung kei­nen Abbruch. Wie kön­nen wir Gott als unse­ren Ver­sor­ger erleben?
Predigt vom 30.06.2024

Der TOP Mahlzeitendienst

Folge du mir nach
Matthias Altwegg
Matthias Altwegg
Pastor der seetal chile
Nach­dem sich die Israe­li­ten bei ihrem Anfüh­rer Mose über man­geln­des Essen beklag­te hat­ten, rich­te­te Gott den welt­weit bes­ten und zuver­läs­sigs­ten Mahl­zei­ten­diens­te mit täg­li­chen Lie­fe­run­gen ein. Ein­zi­ge Aus­nah­me war der Sab­bat. Doch da am Tag vor­her zwei Por­tio­nen anka­men, tat dies der Ver­sor­gung kei­nen Abbruch. Wie kön­nen wir Gott als unse­ren Ver­sor­ger erleben?
Weiterlesen

«Folge du mir nach»

Jahresthema 2024
Ein Jesus-Nachfolger werden

Anschluss finden

Du bist uns wichtig! Wir freuen uns darauf, dich kennen zu lernen.

Teil werden

Mach einen nächsten Schritt, der dich weiterbringt und deinen Glauben stärkt.

Was wir glauben

Jeder Mensch kann durch Jesus in einer persönlichen Beziehung zu Gott leben.

Sag Gott nicht, wie gross deine Probleme sind. Sag deinen Problemen, wie gross dein Gott ist.

Simon R. Green